20 FINGER FÜR FRANZ SCHUBERT II

Mittwoch, 27. März 2019, 19.30 Uhr, Kleine Kirche Karlsruhe

2. Konzert: „Schönheit und Tiefsinn“

cache_12399249

Franz Schubert (1797-1828) an fünf Abenden:
Sämtliche Werke für Klavier zu vier Händen

Franziska Lee und Sontraud Speidel, Klavier

Schuberts Werke für Klavier zu vier Händen – ein Füllhorn kompositorischer Ideen!

Klavierprofessorin Sontraud Speidel muss in Karlsruhe nicht vorgestellt werden – sie ist eine Institution. Sie mit einem Schubert-Zyklus zusammen mit der international renommierten Pianistin Franziska Lee zu hören, sollte man sich keinesfalls entgehen lassen. Zum wiederholten Mal wird sie in der Kleinen Kirche Karlsruhe mehrere Konzerte zu Gunsten des Projekts „Kleine Kirche – großer Klang!“ gestalten.

„Wie auch in Schuberts Liedschaffen bestimmen Glücksmomente, aber auch Verzweiflung, Lebensfreude, aber auch Todesnähe den Charakter dieses Kammermusik-Kosmos. Wir sind fasziniert von der Doppelbödigkeit dieser meisterlichen Kompositionen. Sie sind wahrhaft ein Wunder an Ausdruck vielfältiger menschlicher Empfindungen. Die Unmittelbarkeit der Musik Schuberts, ihre poetische Kraft vermag auch Hörer im 21. Jahrhundert tief zu berühren. Dringen Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, mit uns ein in die Welt des Genies Franz Schubert, des Wanderers zwischen Klassik und Romantik.“
Franziska Lee und Sontraud Speidel

3. Konzert: Mittwoch, 5. Juni 2019, 19.30 Uhr – „Energie und Einsamkeit“

4. Konzert: Mittwoch, 2. Oktober 2019, 19.30 Uhr – „Freude und Schmerz“

5. Konzert: Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19.30 Uhr – „Leidenschaft und Sehnsucht“

 

Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 5 Euro

Kartenvorverkauf:

www.tickets-stadtkirche.de

> Musikhaus Schlaile, Kaiserstr. 175, Karlsruhe

> Touristinformation Karlsruhe, Bahnhofsvorplatz

Werbeanzeigen