Letztes Konzert des beliebten Mozartzyklus

Am Mittwoch, 12. Oktober 2016, um 19.30 Uhr ist es soweit: Maria-Elisabeth Lott und LottSpeidelSontraud Speidel bringen die Kleine Kirche zum letzten Mal innerhalb des beliebten Mozartzyklus zum Klingen. 

„Kraft und Gesanglichkeit“
Sonaten G-Dur KV 301

F-Dur KV 547
Fragment A-Dur KV Anh. 50
Sonate F-Dur KV 376

„Ausblick“
Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 1
für Violine und Klavier op. 12 Nr. 1

Maria-Elisabeth Lott, Violine
Sontraud Speidel, Klavier

„Es reizt uns, diese Meisterwerke in ihrer Gesamtheit zu präsentieren – auch die Fragmente ohne Weiterführung und ohne Ergänzung durch andere Komponisten.
Die Fülle der Ideen, die Kraft der Gedanken, die meisterhafte Klarheit des Satzbildes und die Darstellung kontrastierender Stimmungen zeigen Mozarts unnachahmliche Kunst. In ihrer ganzen Bandbreite der menschlichen Empfindungen und in der Tiefe ihrer Aussage sind diese Kammermusikwerke in gewisser Weise „Opern für das Duo Violine-Klavier“.
In diesen Sonaten, die sich durch echte Dialoge zwischen den Instrumenten auszeichnen, haben wir immer wieder neue faszinierende Wendungen, geniale Übergänge, harmonische Raffinessen entdeckt.
Begeben Sie sich, liebe Hörerinnen und liebe Hörer, mit uns zusammen auf diese Entdeckungsreise!“
Maria-Elisabeth Lott und Sontraud Speidel

Eintritt: 15 Euro, Schüler/Studenten 5 Euro
Kartenvorverkauf: 
 > Online-Ticketshop des Kantorats 
 > Musikhaus Schlaile, Kaiserstr. 175, Karlsruhe
 > Touristinformation, Bahnhofsplatz 6, Karlsruhespeidel5

 

Advertisements