Raum-Musik für Saxophone

Samstag, 21. April 2018, 20 Uhr, Ev. Stadtkirche Karlsruhe

RAUM-MUSIK FÜR SAXOPHONE

Raumklänge für Saxophone

Raum-Musik für Saxophone wurde 1985 in Karlsruhe gegründet und besteht aus neun SaxophonistInnen. Deren unterschiedliche Musikdialekte vereinigen sich zu einer eigenständigen, lebendigen Musiksprache mit all ihren Schönheiten, Reibungen und Risiken, die in keine der herkömmlichen Stil-Schubladen mehr passt.
Die Gruppe bietet die ganze Skala zwischen Collage – mit schroff nebeneinander stehenden Teilen – und der Interaktion, dem musikalischen Gespräch, in dem sich alle zu einem gemeinsamen „Thema“ kollektiv äußern.
Jedes Konzert ist ein zielgerichteter Prozeß aus Improvisation und Konzeption. Die Improvisation beruht dabei nicht auf vorgegebenem Material, sondern schafft sich dieses im Augenblick des Spielens selbst. Aus der ersten musikalischen Äußerung entwickelt sich die Musik durch Kontrapunktierung, Imitation und Kommentar als wechselseitiger Rückkopplungsvorgang.
Die Improvisation wird durch die Konzeption strukturiert. Für jeden Raum wird ein eigenes Konzept erarbeitet. Grundlage hierfür sind die klanglichen, akustischen und architektonischen Qualitäten des Raumes. So werden von den Musikern während eines Konzertes verschiedene Positionen eingenommen, bestimmte Formationen gebildet und Bewegungen ausgeführt. Der Raum wird zum Instrument, zum Mitspieler und Partner, mit seinen eigenen Besonderheiten und Möglichkeiten. Das Konzert wird zu einem in seiner Form einmaligen Klang-Raum-Ereignis.

Markus Grüninger / Didi Foth / Ingrid Hartert-Müller / Hannes Jung / Benno Müller / Rolf Schindler / Birgit Spahlinger / Helmut Wetter / Christof Zürn

Eintritt: 12 Euro, 2 Euro Ermäßigung für Schüler/Studierende/Fördervereinsmitglieder

Kartenvorverkauf:

Online-Ticketshop des Kantorats
> Musikhaus Schlaile, Kaiserstraße 175, Karlsruhe

> Touristinformation Karlsruhe, Bahnhofsvorplatz

Advertisements