Tagebuch eines Abenteuers (Tag 6: Kiste 13 oder: Die letzte Pfeife)

Tag 6

Und da gab es noch einige Helfer, die waren auch am Samstag noch aktiv.

Das unermüdliche  Samstags-Team bestand aus Eugen / Manfred und Bea

Die Arbeiten wurden natürlich bereits am Freitag mit Markus Roth durchgesprochen und abgestimmt.IMG_20160827_135503

Unser erklärtes Ziel heute war die Kiste 13 (wir nummerieren alle Kisten mit Inhalt und Gewicht für die Ladepapiere)

Und das besondere an Kiste 13 – sie beinhaltet die noch nicht verpackten letzten Pfeifen.

Manfred hält – sozusagen als Trophäe – die letzte Pfeife vor der Einlagerung in die Höhe – 1326 Pfeifen warten nun auf ihre Reise nach Rio.

Die eigens leergertrunkene Cola-Pfeifenreihe wurde natürlich nicht verpackt.

Ein besonderer Dank geht an Pfarramtssekretärin Dietlinde Flohr. Sie hat den heutigen Präsenzdienst in der Krypta für Eugen übernommen – sonst wäre unsere Kiste 13 die „Unvollendete“ geblieben!

Anmerkung: das Weizenbier aus dem „Litfaß“ war natürlich alkoholfrei 🙂

Advertisements